Grafik des Homelinks Home
3 1 2 4 5
Startseite | Wir über uns | Projekte | Partner | Downloads / Formulare |
Mitglied werden
 
Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein
 
Deutsche Verkehrswacht
Ja, ich bin einverstanden Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie sich diese Seite ansehen möchten, erklären Sie sich bitte mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten der Kreisverkehrswacht Schleswig-Flensburg e. V..

Die Kreisverkehrswacht ist eine Bürgerinitiative, die sich ehrenamtlich für die Verkehrssicherheit einsetzt. Mit einer Vielzahl an Schulungen und Veranstaltungen informieren wir Sie in den Thematiken im Straßenverkehr, beispielsweise Kinder- und Jugendliche mit den Projekten Bus-Engel und Bus-Schule, KiS (Kinder im Straßenverkehr), Sicher und Mobil, Motorradsicherheitstraining und vieles mehr. Viele Projekte finden in Kooperation mit weiteren Institutionen statt. Wir stellen Ihnen unsere Projekte unter dem Punkt Projekte vor.

Wenn Sie mehr über die Kreisverkehrswacht Schleswig-Flensburg erfahren möchten, oder Interesse haben, uns als aktives oder passives Mitglied zu unterstützen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Homepage.

Sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Kreisverkehrswacht Schleswig-Flensburg


 

Aktuelles:

Bus-Engel Intensivbeschulung 2023

Am 5. Oktober fand unsere diesjährige Intensivbeschulung der neuen Bus-Engel bei den Verkehrsbetrieben Schleswig-Flensburg statt. Es war die erste Intensivbeschulung nach der Corona-Pandemie.

Um 9 Uhr begrüßte Frau Rühs (Mitarbeiterin der Verkehrsbetriebe) die Schüler*innen, Lehrkräfte und weitere anwesende Gäste in den Räumlichkeiten der Verkehrsbetriebe in Schleswig. Anschließend übernahm Frau Otto (Kreisfachberaterin für Mobilität und Verkehrserziehung für den Kreis Schleswig-Flensburg) das Wort und begrüßte weiter den Kreis Schleswig-Flensburg (Vertreten durch Herrn Hecht und Frau Potztal) sowie Mitglieder  Kreisverkehrswacht Schleswig-Flensburg. Frau Otto betonte, dass ohne die Unterstütung der Anwesenden das Projekt praktisch nicht umsetzbar wäre und bedankte sich für die mittlerweile über 20-jährige gute Zusammenarbeit.
Eine besondere Begrüßung galt Herrn Jähde, der maßgeblich an der Entstehung der Projekte Bus-Engel und Bus-Schule beteiligt war, und nun tatsächlich Ende des Jahres in den mehr als verdienten Ruhestand gehen wird. Wir wünschen Herrn Jähde alles Liebe für seinen Ruhestand.

Nach der Begrüßung wurden die Schüler*innen in drei Gruppen eingeteilt und auf zwei Schulungseinheiten (praktisch und theoretisch) verteilt.
Der praktische Teil fand wieder in einem Bus statt, der von den VSF zur Verfügung gestellt wurde. Hier wurden durch eine Störerklasse bestimmte Situationen simuliert, die die neuen Bus-Engel zum Agieren aufforderten.
Der theoretische Teil befasste sich mit dem gelernten Wissen aus den Beschulungen in den Schulen durch Frau Hein. Frau Otto erstellte dafür ein digitales Qiuz mit Fragen zu den allgemeinen Regelungen beim Busfahren und den Regelungen und Aufgaben der Bus-Engel, welche im Anschluß gemeinsam besprochen wurden.

Wir freuen uns, dass 108 Schüler*innen an der Intensivbeschulung teilnehmen konnten.
Ein großer Dank gilt den Verkehrsbetrieben Schleswig-Flensburg. Wir konnten die Veranstaltung, wie in der Vergangenheit auch, wieder in der St. Jürgener Straße stattfinden lassen und wurden mit Getränken und Kuchen herzlich verwöhnt.
Ein großer Dank gilt ebenso den Schüler*innen und den Lehrkräften, die diesen Tag erst zu einer tollen Veranstaltung gemacht haben.
Wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Ihre Kreisverkehrswacht Schleswig-Flensburg
(Auf dem Bild: v.l.n.r.: Heiko Hecht (Kreis Schleswig-Flensburg), Wolrad Schwarz, Sina Hein und Walter Jähde (alle Kreisverkehrswacht Schleswig-Flensburg)
 

Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten-  eine Aktion der UK Nord

Was haben Orang-Utan, Panda, Eisbär und der Tiger gemeinsam? Diese Tiere sind vom Aussterben bedroht. Darauf möchte nun die Unfallkasse Nord aufmerksam machen, mit einer großartigen Aktion.
Schüler*innen aus 8 Schulen mit 68 Klassen aus unserem Kreisgebiet nehmen an der Aktion teil. Wie sieht die Aktion aus? Kinder aus den teilnehmenden Schulen gehen in der Zeit vom 1. September bis 29. September 2023 zu Fuß zur Schule und / oder zum Kindergarten. Kinder sammeln so zurückgelegte "Meilen" und können auch etwas gewinnen. Kinder werden dadurch selbstständiger, bewegen sich mehr, nehmen den Verkehr bewusst wahr und lernen dadurch. Es ist eine tolle Aktion, um aktiv die Umwelt zu schonen. Weitere Informationen finden Sie auch unter folgendem Link: Zu Fuß zur Schule

 

 

 BUS-ENGEL 2023

Willkommen bei den Bus-EngelnNach einer coronabedingten Zwangspause konnte dieses Jahr endlich die Beschulung der Bus-Engel im Kreisgebiet fortgesetzt werden.
Nachdem Walter Jähde 2020 nach mehr als 30 Jahren sein Ehrenamt für die Kreisverkehrswacht abgegeben hat, wurde nun ein*e Nachfolger*in, Frau Sina Hein, gefunden.

Mehrere Schulen hatten bereits auf die Fortsetzung des Projekts gewartet. Denn die Sicherheit unser Kinder steht an erster Stelle.

Bereits ab dem zweiten Schultag fuhr Sina Hein durch das Kreisgebiet und besuchte viele weiterführende Schulen, um dort die neuen Bus-Engel auf ihre neue Aufgabe vorzubereiten. Inhalt der Beschulung waren beispielsweise die Regeln für das Busfahren sowie die Regeln als Bus-Engel. In gut erklärten Situationen konnten die Schüler*innen sich ein sehr gutes Bild von ihrer Unterstützung als Bus-Engel machen.

Durchweg ging jede*r Schüler*in aus der Beschulung gestärkt und sicher in ihren*seinen Job als Bus-Engel.

Wir gratulieren allen neuen Bus-Engeln und freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr!

Für Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Ihre Kreisverkehrswacht Schleswig-Flensburg

E-Mail

 


 

BUS ENGEL

Das Projekt BUS ENGEL ist ein weiterer Baustein in den Bemühungen, im Kreisgebiet die Verkehrssicherheit zu erhöhen und außerdem ein neuer Ansatz auf dem Gebiet der Kriminalprävention. Bus Engel sind gewissermaßen die Verlängerung des Schülerlotsendienstes in den Schülertransport mit Bussen. Sie begleiten die Busfahrten und helfen dabei, dass alle Mitschülerinnen und Mitschüler ihren Schulweg störungsfrei und ohne Gewalt erleben können. Im Rahmen der Schulwegsicherung wird damit eine große Lücke geschlossen.

mehr erfahren


BUS SCHULE

Im Kreis Schleswig-Flensburg wird die Bus Schule als ein verkehrspädagogisches Projekt der Verkehrsgemeinschaft Schleswig Flensburg (VGSF) in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht und der Polizeidirektion Nord betrieben. Es soll dazu beitragen, die Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel (ÖPNV) zu erhöhen. Seit 1998 ist diese Verkehrsprävention mit der Kriminalprävention vernetzt und zeitgleich mit dem Bus-Engel-Projekt aufgenommen worden.

mehr erfahren


Kinder im Straßenverkehr

Philip läuft einfach los – ohne nach rechts oder links zu blicken, direkt über die Straße auf den Mann zu, der soeben das Zeichen zum Start gegeben hat. Klar, denn er möchte der Schnellste beim Wettlauf sein. Neben ihm rennt seine Freundin Sarah, weitere Kinder aus der Kindergartengruppe folgen den Beiden.

mehr erfahren

 

Mitglied werden